Project Life 2014

Kennt ihr Project Life?

Project Life ist eine Art Foto-Tagebuch, jede Kalenderwoche erhält eine Doppelseite aus vorgefertigten Einsteckhüllen im Album, das man dann mit Fotos, Eintrittskarten, Facebookpostings, Internetfundstücken, Rechnungen und persönlichen Erinnerungen und kurzen, schriftlichen Zusammenfassungen der Woche füllt. Bei der Gestaltung sind natürlich keine Grenzen gesetzt, man kann auch nur jeden Monat eine Dopelseite machen und ist völlig frei in seiner Kreativität. Das wichtigste dabei ist, es so einfach wie möglich zu halten, damit man auch wirklich dran bleibt und sich nicht so verkünstelst dass das Thema zu aufwändig und zeitraubend wird.

Das hier ist ein Beispiel aus einer Project Life Doppelseite aus meinem Album 2013 (sorry die Gesichter sind unkenntlich gemacht, sieht nicht so schick aus):

Project Life Week 1 2013-2

Project Life Week 1 2013

Sozusagen erfunden hat Project Life Becky Higgins und der Trend ist in den letzten Jahren aus Amerika zu uns rübergeschwappt. Mittlerweile gibt es auch andere Anbieter die auf diesen Zug aufgesprungen sind (z.B. Echo Park) sowie auch sehr viele Blogger die ihre Project Life Elemente in den typischen Formaten zum Download anbieten, wie z.B. Cathy Zielke oder Ali Edwards. Project Life kann in digitaler Form oder mit ausgedruckten Fotos und Karten gestaltet werden. Wie man so eine Project Life – Woche verarbeitet könnt ihr in diesem Video sehen, auf Youtube gibts eine Menge davon.

Ich finde Project Life ist ein guter Weg seinen Alltag festzuhalten und die vielen sonst lose rumfliegenden Kleinigkeiten die man so aufbewahrt strukturiert und auf eine schöne Art und Weise zu archivieren. Außerdem sind einfach diese ganzen kleinen Kärtchen mit netten Sprüchen drauf und die Papiersets die man kaufen kann so schön und haben absoluten Suchtfaktor :-)

Ich kaufe meine Project Life Produkte bei DaniPeuss.de oder bei Scrapbook-Werkstatt.de. Falls ihr Fragen dazu habt, kontaktiert mich gern!

Vielleicht habt ihr ja Lust darauf bekommen, im neuen Jahr mit eurem Project Life zu starten? Ob in der klassischen Form oder auf eure ganz eigene Weise!

Viel Spaß dabei,
eure Ruby

 

Schlagwörter:

Related Posts

Previous Post Next Post

Comments

  1. Antworten

    Noch jemand begeistert von Project Life! Das System ist genial, oder? Deine Seiten gefallen mir supergut!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ebenfalls ein wundervolles, neues Jahr!

  2. Antworten

    Liebe Ruby

    Als erstes wünsche ich dir ein gesundes, glückliches und kreatives 2014!

    Ich kenne Project Life. Habe letztes Jahr zum ersten Mal begonnen, meinen Alltag auf diese Weise zu dokumentieren. Ich liebe meine zwei gefüllten Alben und habe beschlossen im neuen Jahr weiter zu machen.

    Ob ich weiterhin pro Woche eine Doppelseite machen werde oder ein anderes Konzept verfolge werde, das weiss ich noch nicht so genau.

    Jedenfalls habe ich schon letztes Jahr zwei Ordner und ein Core Kit gekauft.

    Ich bin ready.

    Herzliche Grüsse aus der Schweiz!
    PrinzessinN

      • Rubina
      • 3. Januar 2014
      Antworten

      Ja ich hab schon auf deinem Blog gestöbert und deine tollen PL Werke gesehen :-) Ich hoffe auch, dass ich mich dieses Jahr soweit disziplinieren kann die Doppelseite wöchentlich zu füllen. Eine Idee war auch das monatliche PL, allerdings wüsste ich dann wohl nicht welche der vielen Fotos die ich so mache weglassen soll :-/

  3. Antworten

    Hallo Ruby,

    ich bin über Dein Haul-Video auf Deinen Blog gekommen!! Das Video ist Dir super-gut gelungen, man bekommt direkt Lust bei der SBW einkaufen zu gehen… gut, dass ich einen Gutschein gewonnen habe!! Mich hat das PL-Fieber auch gepackt und ich freue mich immer sehr, wenn ich neue, tolle Blogs und Bloggerinnen finde, die sich auch damit beschäftigen!!

    Viele Grüße,

    Elvan :-)

  4. Antworten

    Huhu Ruby,
    woooow Deine ersten PL Seiten sehen klasse aus! Das mit den Collagen finde ich eine super klasse Idee, die werde ich unbedingt in meinen nächsten Wochen aufgreifen (habe mich echt schwer getan, bei der Auswahl der Bilder und fand es schade das ich einige weglassen musste…) aber die Idee mit der Collage hilft ja irsinnig bei der Bilderauswahl ;)
    Freue mich auf weitere Seiten von denem PL
    Liebe Grüße Natalie

      • Rubina
      • 8. Januar 2014
      Antworten

      Hi Natalie,
      Ich verwende für die Collagen Picasa, kann man kostenlos bei Google runter laden. Man kann es dort auch direkt beschriften :-) LG Ruby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

0 shares