Rezept: Himbeerkuchen mit Schmand

Bei meinem letzten Workshop gab es natürlich wieder eine Kleinigkeit zu essen. Unter anderem diesen wirklich herrlich saftigen Himbeerkuchen mit Suchtfaktor.

Himbeerkuchen-3

Das Geheimnis des Rezeptes ist Schmand der in den Rührteig kommt.
Himbeerkuchen

Und hier kommt das Rezept oder hier zum Download:

Saftiger Himbeerkuchen

Zutaten:

  • 375g Himbeeren
  • 175g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 120g weiche Butter
  • 150g Zucker
  • 1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • Salz
  • 2 Eier
  • 200g Schmand
  • 100g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  • Ofen auf 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 2-3)
  • Himbeeren verlesen, 100g zur Deko beiseite stellen
  • Butter, Zucker, Zitronenschale und eine Prise Salz schaumig schlagen mit dem Handrührgerät
  • Eier nacheinander dazugeben
  • Mehl mit Backpulver mischen
  • Mehlmischung und Schmand abwechselnd nach und nach unter Rühren dazu geben
  • Die frischen Himbeeren mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben
  • Alles in eine gefettete Kastenform geben
  • Im unteren Ofendrittel 60-70 Min. backen
  • Kuchen in der Form abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen
  • Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und über den Kuchen geben
  • Die beiseitegestellten Himbeeren darüber geben – fertig

Nochmal einen letzten Blick auf den Kuchen werfen :-)

Himbeerkuchen-2

Lasst es euch schmecken!

Viele Grüße,
eure Ruby

Related Posts

Previous Post Next Post

Comments

  1. Antworten

    Ohh das sieht aber total lecker aus. So ein Stück würde ich jetzt auch gerne verdrücken hihi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

1 share