Rezepte
25. Februar 2014

CousCous mit gegrillter Paprika und Cashew-Nüssen

Ich bin ein ganz großer CousCous Fan und habe ein tolles und schnelles Rezept gefunden: CousCous mit gegrillter Paprika und Cashew-Nüssen.

Diese Kombination konnte ich mir erst nicht so richtig vorstellen, vor allem wird das Rezept mit gegrillten Paprika aus dem Glas gemacht die ja eigentlich sauer eingelegt sind, es schmeckt aber wirklich klasse mit wenigen Zutaten.

Und so geht das Rezept für 2 große Portionen bzw. 3-4 Vorspeisenportionen:

Zutaten:
150g CousCous (roh)
100g gegrillte / geröstete Paprika aus dem Glas
3 EL Cashew-Nüsse geröstet und gesalzen
1 TL Oregano getrocknet
2 EL Olivenöl
1 TL Paprikapulver rosenscharf, wer es schärfer mag 1 TL Cayenne-Pfeffer
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den CousCous nach Packungsanweisung zubereiten und quellen lassen. Währenddessen die Paprika in kleine Stücke schneiden, die Cashew-Nüsse hacken oder in einem Plastikbeutel mit einem Schnitzelklopfer klein schlagen und beides unter den CousCous mischen. Dazu die Gewürze geben und das Olivenöl untermischen – fertig.

Das Gericht kann warm oder kalt serviert werden.

Guten Appetit,
eure Ruby

1 Kommentar
Annemarie
04.Mar.2014
Oh, ich liebe CousCous. Und Cashew Nüsse. Ein tolles Rezept! Danke dafür und auch für Deine lieben Kommentare bei mir auf dem Blog! Ich freu mich sehr darüber und würde mich auch freuen, Dich demnächst bei uns im Teamforum zu "treffen" oder vielleicht auch mal in echt? Lieber Gruss und alles Liebe zum Demostart, Annemarie (aka Deine Stempeloma ;-))